Bleibt zu Hause und spielt!2020-12-18T09:50:34+00:00
Bleibt zu Hause und spielt!
Mit Essen spielt man doch! Lustige Familien-Spiele gegen die Lockdown-Tristesse

Der Himmel hängt voller grauer Wolken, um fünf Uhr nachmittags ist es draußen schon zappenduster, die Kiddies quengeln und wissen vor lauter Langeweile nicht, wohin mit sich – höchste Zeit für ein paar witzige Familien-Spiele! Der Clou: Bei unseren Ideen ist das Spielen mit Essen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Und natürlich bekommt ihr alles, was ihr dafür braucht, bei uns in den Kulinarikwelten 😉

GlückskekseGlückskekse

Glückskekse kaufen kann doch jeder! Wir backen sie mit unseren Kleinen selbst – und denken uns fröhliche, freche und ganz persönliche Sprü­che für die Familie aus. Für Silvester, zum Nachtisch oder einfach nur so …

Für ca. 12 Stück: 3 Eiweiß (Größe M), 8 TL geschmolzene Butter, 12 TL Zucker, 3 TL Wasser, 19 TL Mehl, Glückskekssprüche, Zuckerguss, bunte Streusel und Glitzerperlen

Eiweiß steif schlagen, nach und nach Butter, Zucker und Wasser hinzuge­ben. Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. 10 cm große Kreise auf ein Backpapier streichen, bei ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 7-8 Minuten backen – allerdings nur 4 Teigkreise auf einmal, da man den Teig schnell falten muss, bevor er reißt. Teigkreise vorsichtig vom Papier lösen. Glückskeksspruch in die Mitte legen, Keks zusammenfalten, Enden zueinander hinbiegen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Zuletzt nach Belieben mit Zuckerguss, Glitzerperlen und Streuseln verzieren.

Glückskekse
Bonbon-Ketten
Bonbon-KettenBonbon-Ketten

Zugegeben: Bonbons essen unsere Kleinen natürlich sowieso gern. Es lässt sich aber auch ein schönes Spiel daraus machen, das die Langeweile vertreibt. Alles, was ihr dazu braucht, sind weiche Süßigkeiten wie Fruchtgummi, Karamell, Marshmallows oder Kaubonbons, eine Nadel und möglichst reißfestes Garn. Gemeinsam mit den Kiddies fädelt ihr die Leckereien auf und produziert so todschicke Ketten oder Armbänder. Und jetzt: Viel Spaß beim Knabbern!

Futter-RätselFutter-Rätsel

Banane, Gurke oder Mohrrübe? Dieses Rätselraten macht vor allem etwas älteren Kindern einen Riesenspaß. Das Spiel ist schnell vorbereitet: Einfach Obst, Gemüse oder auch Käse in mundgerechte Stücke schneiden. Dann müssen die Kleinen mit verbundenen Augen die Lebensmittel zuerst ertasten, dann daran schnuppern und schließlich kosten. Wer die meisten Lebensmittel errät, gewinnt.

Futter-Rätsel
Gesichter-Basteln
Gesichter-BastelnGesichter-Basteln

Langweilige Brotzeit-Teller waren gestern! Gestaltet mit euren Kids ganz nach Lust und Laune lustige Obst- und Gemüse-Gesichter. Das fördert Kreativität und Zusammenhalt und bringt die Kleinen dazu, auch einmal Lebensmittel zu probieren, die sie eigentlich ablehnen. Alle vorgegebenen Zutaten müssen verwendet werden – das lustigste Gesicht gewinnt.

Marshmallow-KunstwerkeMarshmallow-Kunstwerke

Marshmallows eignen sich hervorragend zum Basteln kleiner Kunstwerke. In Kombination mit Salzstangen oder ungekochten Spaghetti könnt ihr mit den Kids witzige Figuren zusammenstecken, hohe Türme errichten oder imposante Brücken bauen. Und im Anschluss an das Steckspiel gibt’s natürlich heiße Schokolade mit Marshmallows für alle!

Marshmallow-Kunstwerke
Nasch-Memory
Nasch-MemoryNasch-Memory

Jeder von uns hat wohl schon einmal Memory gespielt. Unsere Naschkat­zen-Variante funktioniert nach demselben Prinzip. Ihr benötigt undurchsichtige Becher oder Tassen, die einheitlich in Form und Farbe sind, und verschiedene Sorten kleiner Süßigkeiten wie Gummibärchen, Salzbrezeln, Mini-Gebäck und Bonbons. Jeweils zwei identische Leckereien versteckt ihr unter Bechern oder Tassen. Dann geht’s los: Wer zwei gleiche Süßigkeiten aufdeckt, darf sie aufessen und zwei weitere Becher aufdecken. Tipp: Wer Bauchschmerzen bei den Kiddies befürchtet, kann das Ganze natürlich auch mit Obst und Gemüse spielen 😉