Brie de Coulommiers: Weicher Teig und blumige Rinde

Brie de Coulommiers: Weicher Teig und blumige Rinde

Brie de Coulommiers ist ein Käse aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch mit weichem Teig und blumiger Rinde. Er trägt den Namen der gleichnamigen Stadt, in der er früher hergestellt wurde: Coulommiers.

Die Ursprünge des Brie de Coulommiers sind eng mit der Geschichte der Käsesorten verbunden, die im Mittelalter in den Regionen um den Ort Brie auftauchten. Sie wurden auf Bauernhöfen produziert, wo sie weit verbreitet waren.

Seine cremefarbene Rinde ist fein und mit einem weichen, weißen Flaum bedeckt, der bei längerer Reifung dezenter und mit rot/orangen Bereichen gesprenkelt wird. In der Nase duftet Brie de Coulommiers nach frischen Pilzen, kombiniert mit Aromen von Sahne und Milch. Am Gaumen kann er je nach Alterung sowohl weich und frisch als auch kraftvoll und markant sein.

[Werbung]

#coulommiers #iledefrance #brie #cheese #fromage #käse #käseliebe #donge #finefood #ecenter #ecenterstengel #kulinarisches #kulinarikwelten #edeka #fürth #frenchfood #foodlovers #käsetheke #supermarkt #forkyeah #delikat #delikatesse #delice

Neueste Beiträge

2022-03-02T17:17:58+00:00